Schnellzugriff:
1. Abstand zwischen den Textzeilen anpassen
2. Abstand zwischen den Absätzen anpassen
3. Absatz einrücken
Die PDF-Konvertierung ist keine leichte Aufgabe, das Entwicklungsteam von Lighten Software arbeitet seit Jahren an diesem Projekt. Jetzt können Lighten PDF Converter-Anwendungen PDF in Word oder andere Dokumentenformate so genau wie möglich konvertieren. Bei bestimmten Dokumenten kann es jedoch aus verschiedenen Gründen vorkommen, dass die Ausgabedatei nicht exakt mit der ursprünglichen PDF-Datei übereinstimmt.

Microsoft Word bietet erweiterte Formatierungswerkzeuge zur Anpassung der Dokumente. Es ist einfach, das Dokument anzupassen, damit erfahrene Word-Benutzer das Dokument so ändern können, wie sie es wünschen. In diesem Handbuch lernen die Benutzer die grundlegenden Formatierungskenntnisse von Microsoft Word – Zeilen oder Absatzabstand und Einrückung. Wenn in word zeilenabstand zu groß ist. Wenn Sie diese beiden Fertigkeiten erlernt haben, können Sie den größten Teil des ausgegebenen Word-Dokuments, das von Lighten PDF Converter-Anwendungen konvertiert wurde, formatieren und das Word-Dokument genau so aussehen lassen wie das Original-PDF. Diese Fähigkeiten sind für die tägliche Textverarbeitung unerlässlich.
Kurze Einführung in die Abstände
Der Zeilenabstand definiert den Abstand zwischen den Zeilen in einem Absatz. Der Absatzabstand definiert den Raum über oder unter einem Absatz. Dies wird zur Formatierung von Zeilen und Absätzen verwendet.

Wie kann man den Abstand zwischen den Textzeilen in einem Absatz anpassen?

Unter bestimmten Bedingungen setzen PDF Converter-Anwendungen einen Zeilenabstand, um das ursprüngliche Aussehen der PDF-Datei im ausgegebenen Word-Dokument zu erhalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Zeilenabstand zu groß oder zu klein ist, passen Sie einfach den Wert des Zeilenabstands an, dann können Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.
1. Wählen Sie einen Abschnitt des Dokuments oder einen Absatz aus, für den Sie den Zeilenabstand anpassen möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Auswahl, wählen Sie im Kontextmenü “Absatz”.

Zeilenabstand

3. Im Zeilenabstand können Sie die Abstandsoptionen nach Ihren Bedürfnissen einstellen.
Single: Dieser Wert variiert je nach verwendeter Schriftart, er nimmt die größten Schriften in der Zeile auf und fügt etwas mehr Platz hinzu.
1,5 Zeilen: Er ist 1,5 mal so groß wie der einzelne Zeilenabstand.
Doppelt: Es ist doppelt so groß wie der einfache Zeilenabstand.
Zumindest: Minimaler Zeilenabstand, der benötigt wird, um die größte Schriftart in der Zeile anzupassen.
Genau: Sie können einen festen Wert für den Zeilenabstand festlegen, wenn die Schriftart 12 pt beträgt, können Sie 14 pt als Zeilenabstand angeben.
Mehrere: Wenn Sie beispielsweise den Zeilenabstand auf 1,3 einstellen, vergrößert sich der Raum um 30 Prozent, und wenn Sie den Zeilenabstand auf 2 einstellen, ist der doppelte Abstand gleich.

Sie können den Zeilenabstand auch schnell ändern, indem Sie auf der Registerkarte “Home”, Gruppe “Absatz” klicken.

Wie kann man den Abstand zwischen den Absätzen einstellen?

1. Wählen Sie den Absatz aus, vor oder nach dem Sie den Abstand ändern möchten.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie im Kontextmenü “Absatz”.
3. In Spacing können Sie den Wert von’Before’ und’After’ einstellen.
Zum Beispiel befindet sich Absatz A über B, um ihren Abstand zu vergrößern, können Sie den “Nach”-Abstand von A vergrößern, oder Sie können den “Vor”-Abstand von B vergrößern.
4. Geben Sie den gewünschten Platz ein. Sie können auch auf die Registerkarte’Seitenlayout’ in Microsoft Word klicken und den Wert für den Abstand schnell ändern.

Für den Fall, dass die Lighten PDF Converter App nicht in der Lage ist, die richtige Formatierung auszugeben, können Sie die Zeilen dennoch einfach an Ihre Anforderungen anpassen. Normalerweise ist der Fehler in der Ausgabedatei bei einigen PDFs mit sehr komplizierten Layouts oder speziellen Schriften nicht groß, ändern Sie einfach den Wert um ein oder zwei Punkte entsprechend einer bestimmten Situation, das Word-Dokument sieht genau so aus wie das ursprüngliche PDF.
Kurze Einführung in die Einrückung
Die Einrückung definiert den Abstand des Absatzes vom linken Rand oder vom rechten Rand. Dies wird häufig verwendet, um die Positionen der Absätze im Word-Dokument anzupassen. Wenn Sie wissen, wie man den Einrückungswert für die Formatierung eines Dokuments verwendet, kann die Formatierung viel einfacher sein.

Wie kann man einen Absatz in Microsoft Word einrücken?

Sehen wir uns folgendes Beispiel an, dies ist das ursprüngliche Layout ohne Einrückung.

1. Wählen Sie den Absatz aus, den Sie einrücken möchten.
2. Auf der Registerkarte’Seitenlayout’, unter’Absatzgruppe’, erhöhen oder verringern Sie den Einrückungswert, Sie können das Ergebnis sofort sehen.

Oder Sie können die Einstellung “Absatz” auf der Registerkarte “Einrückungen und Abstand” öffnen. Ändern Sie im Abschnitt “Einrückung” den Wert von “Links” oder “Rechts”, um die linke oder rechte Einrückung des Absatzes zu erhöhen oder zu verringern. Der gesamte Absatz bewegt sich je nach eingegebenem Wert nach links oder rechts.
Linker Einzug 0,5″ und rechter Einzug 0,5″, der Absatz wird an die folgende Stelle verschoben.

In dieser Einstellung können Sie auch nur die erste Zeile eines Absatzes einrücken. Klicken Sie in der Liste Spezial auf “Erste Zeile”, und stellen Sie dann den Platz ein, den die erste Zeile im Feld By eingerückt werden soll.

Diese Option kennzeichnet nur die erste Zeile.

Oder Sie können alle Zeilen in einem Absatz mit Ausnahme der ersten Zeile einrücken, indem Sie in der Sonderliste “Hängen” auswählen.

Wenn Ihnen die Art und Weise, wie der Abstand oder die Einrückung aussieht, nicht gefällt, können Sie zurückgehen und sie anpassen, bis Ihr Dokument